Samstag, 15. September 2018       

Kulturerbe-Tag 2018 SG-AR
 

mit Einbezug der leerstehenden Pension Nord

Für einen Tag öffnen sich die Türen der leer stehenden Pension Nord und lassen damit Erinnerungen an den frühen Kurtourismus der Region auflegen. In den geräumigen Zimmern wird mittels Bildern dem ehemaligen Leben im Hotel nachgespürt. Am Vormittag wird während einer Innen- und Aussenbegehung die Geschichte des Hauses in "Meilensteinen" nachvollzogen, eine Vortragsserie mit namhaften Referenten lädt am Nachmittag dazu ein, mehr über die Wechselbeziehungen zwischen Tourismus und Architektur zu erfahren.

Die Übersicht über das Tagesprogramm

Aus dem Tagesprogramm:

10 Uhr: «Meilensteine. Eine Zeitreise durch die Geschichte der Pension Nord
mit Thomas Künzle, Architekt & Vorstand Heimatschutz AR und Andres Stehli, Hotelier & Kurator Museum Heiden. Grundlage der Ausführungen und des Rundgangs innerhalb und ausserhalb des Hauses  bilden die Chronologie «Meilensteine. Eine Zeitreise durch die Geschichte der Pension Nord unter den Familien Graf und Stehli.

 

zurück