Eine Ausstellung im Rahmen des

Biedermeier-Festjahres 2010

Ursula Astner: Biedermeierfest. Scherenschnitt im Museum Heiden.
Ursula Astner
«Biedermeierfest». Scherenschnitt (Ausschnitt), Museum Heiden, käuflich

Scherenschnitte als grosse Kunst

Das Historische Museum Heiden widmet 2010 – im Rahmen des Biedermeierjahres – einem reizvollen Thema seine Sonderausstellung: Die Kunst des Scherenschnitts. Sie wird gestaltet von Corina und Christian Schlumpf; die Vernissage erfolgt am Freitag, 4. Juni, um 17 Uhr, die Ausstellung dauert bis zum 31. Oktober 2010.

Dabei wird nicht nur auf die Technik des Scherenschnitts eingegangen, sondern es wird eine Vielfalt von Originalen präsentiert, die vornehmlich in neuerer Zeit durch heutige Künstler entstanden sind. Die Objekte sind in der Regel käuflich. Ein Ausstellungsfilm, der u.a. die berühmte Scherenschnitt-Filmemacherin Lotte Reiniger portraitiert, vervollständigt die Impressionen

zurück