«Licht fürs Auge - Ruhm für Heiden»

Der in Heerbrugg wohnhafte Urenkel, Hanns Albrecht von Graefe, führt am 25. Juni und 10. September durch die seinem berühmten Urgrossvater gewidmete Ausstellung. Er wird dabei interessante familiäre Zusammenhänge aufzeigen, Einblicke in die bewegte politische Szene Mitte des 19. Jahrhunderts geben und an Hand ausgewählter Ausstellungsexponate die Bedeutung Albrecht von Graefes veranschaulichen.

Eintritt und Führung zu diesen Anlässen ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

zurück